Funkelstadt 2012 – der Funkel-Countdown läuft

29. November 2012 | Von | Kategorie: News

Funkelstadt 2012Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung konnten die Medienvertreter in Dresden einen Blick hinter die Kulissen der zweiten Auflage von 1000 FUNKEL – DIE FUNKELSTADT werfen.

Handwerker, Techniker und Dekorateure sind schwer beschäftigt, Händler und Gastronomen beziehen ihre Quartiere und die Darsteller proben noch eifrig. Am Donnerstagnachmittag präsentierte Funkelstadt-Chef Dirk Grünig den Pressevertretern auf einem Rundgang durch die drei beheizten Zelte und den Funkelmarkt erstmals die Neuerungen der Funkelstadt 2012. “Seit Ende Oktober haben wir am Aufbau gearbeitet. Jetzt freuen wir uns einfach nur noch darauf, ab Samstag allen Besuchern unsere diesjährige Märchenwelt zu präsentieren”, sagt Grünig, der zeitweise mit bis zu 420 Arbeitern aller Gewerke auf dem Platz stand und mit Projektleiterin Cathleen Höhne die verschiedenen Arbeiten koordinierte.

Neues trifft auf Beliebtes

Neben liebgewonnenen Attraktionen aus dem Vorjahr dürfen sich die Gäste der Funkelstadt 2012 auch auf fantastische neue Attraktionen freuen. Eine davon präsentiert sich bereits beim Betreten des Geländes. “Wir wollen, dass unsere Besucher nicht nur ein Funkeln in, sondern auch vor den Augen haben. 6000 Funkellichter begrüßen die Gäste im Eingangsbereich am Tor der Fantasie und im neuen Sternen-Reigen”, sagt Grünig, der auch auf dem Funkelmarkt neue Themenviertel integriert hat. “In der Rumpel-Rü empfängt flackerndes Feuer in riesigen Eisenschalen die Gäste. Hier werden in rustikale Atmosphäre Geschichten aus dem Schuh erzählt”, berichtet Grünig und fügt hinzu: “Märchen sind in der Funkelstadt allerorts präsent. Passend zum anstehenden Märchenjahr haben wir beispielsweise mit der Grimm-Gasse eine neue Attraktion geschaffen, in der meisterlich gezeichnete und beleuchtete Bildergeschichten zu erleben sind. Lebensgroße Märchenfiguren findet man im Wintermärchenviertel. Bekannte und neue Märchen für Groß und Klein werden erzählt sowie im großen Märchenschloss von Darstellern, Tänzern, Schauspielern gespielt und auf eine große Leinwand in Sand gemalt”.

Vergrößerte Zeltfläche

Auf einer doppelt so großen Fläche hat sich in diesem Jahr der Märchenwald mit seinen fantastischen Figuren, hunderten Nordmanntannen ausgebreitet. Darin sind in diesem Jahr bis zu fünf Meter hohe, selbstleuchtende Pilzen gewachsen. Einzigartig ist auch die Kulisse rund um den weihnachtlichen Schlossplatz mit dem großen Märchenschloss, wo mehrmals täglich die Geschichte des ewig glücklichen Königs eindrucksvoll erzählt wird. “Im gleichen Zelt hat auch Meister Schnippelscher sein Scherenschnittkino- und Atelier entstehen lassen”, sagt Grünig, der besonders stolz auf das neue Eisenbahn-Viertel ist. “Gerade zur Weihnachtszeit versprüht die Eisenbahn einen besonderen Reiz. In unserem kleinsten Zelt erfüllen sich die Eisenbahnträume von Alt und Jung. Wir haben eine detailverliebte XXL-Modellbahnlandschaft erschaffen”, sagt Grünig.

Fantastische Lichtparade am Wochenende

Erstmals am Premierentag in Dresden zu erleben: die fantastische Lichtparade des HELMNOT THEATERs. Jeden Freitag und Samstag können sich die Besucher auf dieses poetische Highlight in der Funkelstadt freuen. Voller Anmut und majestätischer Kraft verleihen Figuren und Lichtobjekte der Nacht einen ganz besonderen Glanz. Das sieben Meter hohe und acht Meter lange Lichtschiff wird begleitet von über fünf Meter hohen, schneeweißen Riesenfiguren. Weiße Flügelwesen begleiten die Parade wie Himmelskörper und lassen die Augen des Publikums erstrahlen.

Weitere detaillierte Informationen zur Veranstaltungsreihe erhalten Sie unter www.1000funkel.de

Bildquelle: 1000funkel.de

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang