KRAFTKLUB & KIZ – Guerillakonzert in Chemnitz

6. April 2012 | Von | Kategorie: News

Guerillakonzert in ChemnitzAm 06.04.2012 lockte die Band Kraftklub mit einem Geheimkonzert Menschenmassen in die Innenstadt von Chemnitz. Unter dem Motto “Karl-Marx-Stadt – wir sind mal wieder zu Hause und wir haben Kumpels zu Besuch” startete die Band einen Aufruf zu einem geheimen Konzert in ihrer Heimatstadt Chemnitz. Gemeinsam mit der Hip-Hop Band K.I.Z. sollte die Innenstadt von Chemnitz gerockt werden. Auf ihrer Facebookseite schreibt die Band “Wir spielen solange wir Lust haben. Oder solange bis die Polizei alles auflöst.”. Der genaue Veranstaltungsort wurde vorerst geheim gehalten. Begründet wurde dies lakonisch mit der Aussage: “Wissen ja nicht, wer von euch ein Polizist ist.”. Erst eine Stunde vor Konzertbeginn wurde die genaue Location bekannt gegeben.

Guerillakonzert auf dem Dach des “Flower Power”

GuerillakonzertDas Konzert fand auf dem Dach des “Flower Power” in der Chemnitzer Innenstadt, direkt gegenüber des Wahrzeichen´s von Karl-Marx-Stadt, dem Karl-Marx-Kopf, statt. Die Aktion verbreitete sich rasend schnell über soziale Netzwerke wie Facebook und so waren mehrere 1000 Besucher vor Ort um sich das Spektakel anzusehen. Die Begeisterung war riesig und das Konzert ein voller Erfolg. Auf der Facebookseite der Aktion waren jede menge Kommentare wie: “Eine tolle Aktion. Sowas können nur Ossis bringen.”, “Echt coole Aktion” oder “Leider viel zu kurz. Aber alleine die Idee sich da spontan aufs Dach zu stellen… Meeega.” zu lesen. Es gab zwar kleine technische Probleme, zum Beispiel bemängelten viele Besucher, dass die Musik zu leise gewesen sei, dies nahm jedoch keiner wirklich übel, weil die Aktion für sich spricht und eine echt coole und einzigartige Aktion war, die eine Menge Publik im Internet auslösen wird. Das Konzert ging ca. eine halbe Stunde. Nach 2 Songs von K.I.Z. und 4 Songs von Kraftklub wurde das Konzert beendet. Die Polizei hat das Konzert nicht unterbrochen, sondern kümmerte sich um die Sperrung der Brückenstraße um Unfälle zu verhindern.

Ein wirklich einzigartiges Ostergeschenk, eine coole Aktion für die Fans aus der Heimatstadt Chemnitz und jede Menge Trubel, Marketing und Musik, sind es, die dieses Guerillakonzert so einzigartig machen. Im Namen aller Fans geht ein großes Dankeschön an die Band´s Kraftklub und K.I.Z. und natürlich an all die Menschen, die hinter der Aktion standen und diese organisiert haben.

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
KRAFTKLUB & KIZ - Guerillakonzert in Chemnitz, 5.0 out of 5 based on 9 ratings
Schlagworte: , , , , ,

6 Kommentare auf "KRAFTKLUB & KIZ – Guerillakonzert in Chemnitz"

  1. Testmanege sagt:

    Kraftklub – geheimes Guerillakonzert in Chemnitz…

    Für die Fans von Kraftklub war es wohl ein ganz besonderes Ostergeschenk: die Band gab gestern, am Karfreitag, ein geheimes Guerilla-Konzert in ihrer Heimatstadt Chemnitz. Erst am Morgen des Karfreitag gaben Kraftklub die Veranstaltung auf Facebook bek…

  2. newsbaron sagt:

    Judi, vielen Dank für Deinen Trackback. Du bist jetzt übrigens auch unter den Top-Trackern in der Sidebar gelistet.

  3. […] konnten für das diesjährige splash!-Festival die Chartstürmer Kraftklub verpflichtet werden. Bekannt geworden durch die Teilnahme an Stefan Raabs „Bundesvision Song […]

  4. […] aufgeregt MC Fitti zum Auftakt von “Rock am Kopp”. Bereits 2012 verwandelten die Bands Kraftklub und K.I.Z. mit Ihrem Guerilla-Konzert vom Dach des Flower-Powers den Platz vor dem berühmten Karl-Marx-Kopf in ein Festival-Gelände, so dass die Brückenstraße […]

  5. […] Am Karfreitag, dem 06.04.2012, veranstalteten die Rockband “Kraftklub” und die Hip-Hop Band “K.I.Z.” ein geheimes Guerillakonzert in Chemnitz. Ab mittags wurde über das soziale Netzwerk Facebook die Nachricht verbreitet, dass am Abend ein geheimes Konzert in der Innenstadt von Chemnitz stattfinden würde. Die genau Location blieb vorerst unklar. Die Nachricht verbreitete sich bei Facebook wie ein Lauffeuer und so war innerhalb kürzester Zeit halb Chemnitz informiert. Gegen Abend wurde dann ebenfalls über Facebook die Location bekanntgegeben. Das Konzert sollte auf dem Dach des “Flower Power” (Musikkneipe in Chemnitz oder Ossi Hippie Shuppen) stattfinden. Kurze Zeit später füllte sich die Innenstadt von Chemnitz mit Menschen jeden Alters. Mehr als 1000 Leute waren anwesend und warteten entspannt auf das Konzert. Den exclusiven Bericht zum Event findet man unter der Überschrift KRAFTKLUB & KIZ – Guerillakonzert in Chemnitz […]

  6. […] treu und es war nicht das 1. Guerilliakonzert in Chemnitz. Bereits am 06.04.2012 lockte die Band Kraftklub mit einem Geheimkonzert Menschenmassen in die Innenstadt und rockte diese ordentlich […]

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang