Vitali Klitschkos WM-Kampf – Prügel im Presseraum

19. Februar 2012 | Von | Kategorie: News

Vitali Klitschkos WM-Kampf 18.02.2012Gestern Abend beobachteten Millionen Fans den WM-Boxkampf zwischen Vitali Klitschko und Dereck Chisora vor den heimischen Fernsehgeräten. Ganze zwölf Runden dauerte der Boxkampf, aus dem Klitschko letztendlich als Sieger hervorging. Der Sieg Klitschkos wurde jedoch nicht durch K.O. erreicht, sondern Klitschko gewann lediglich in der Punktewertung. Nach eigenen Aussagen hatte sich Vitali Klitschko am Arm verletzt und konnte aus diesem Grund nicht so agieren, wie man es von ihm erwartet hätte. Eine Kernspintomographie wird nun zeigen, wie schwer die Verletzungen des Boxprofis wirklich sind. Klitschko sagte selbst, er habe nur mit einer Hand geboxt. Dies war auch deutlich während des Kampfes zu sehen. Klitschko ist dennoch froh, den Kampf so erfolgreich überstanden zu haben und seine Fans freuen sich mit dem Boxprofi.

Schlägerei und Morddrohungen auf der Pressekonferenz

Peinlich ging es an diesem Abend weiter. Die anschließende Pressekonferenz, bei der auch der Ex Profiboxer David Deron Haye anwesend war, endete in einem Dilemma. Haye provozierte den Verlierer des Boxkampfes Dereck Chisora. Anfangs kam es nur zu wilden Wortgefechten und die Situation wirkte wie ein einstudierter Showauftritt. Doch man bemerkte schnell, wie ernst die Situation wirklich war, als die beiden Hitzköpfe mit geballten Fäusten aufeinander los gingen. Neben bösen Worten flogen nicht nur Fäuste, sondern auch Flaschen und Kamerastative. Die Situation geriet außer Kontrolle. Reporter sprangen verängstigt auseinander. Die halbminütige Schlägerei im Konferenzraum endete mit einem blutüberströmten Haye-Manager Adam Booth und einem am Mund verletztem Dereck Chisora. Der Skandalboxer behauptete, Haye hätte ihn mit einer Flasche geschlagen und er drohte mehrfach, vor den Augen von hunderten Journalisten, Haye deswegen zu erschießen. Der Prügelknabe Dereck Chisora wurde zwischenzeitlich festgenommen. Nach dem Gegner aus dem Presseraum David Deron Haye wird derzeit noch gefahndet.

Eine schwarze Nacht fürs Profiboxen

Die Szenen der Pressekonferenz sorgten für Empörung und Entsetzen zugleich. Dass so etwas nicht gut für das Image des Profiboxsportes ist, steht außer Frage. Es muss unbedingt verhindert werden, dass sich ähnlich peinliche und kriminelle Szenen wiederholen. Auch Vitali Klitschko äußerte sich gegen derartige Szenen und wird sich dafür einsetzen, derartiges zukünftig zu verhindern.

Bildquellenangabe: Andreas Dengs, www.photofreaks.ws / pixelio.de

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Warning: Missing argument 1 for echo_ald_wherego(), called in /www/htdocs/w00eafd1/wp-content/plugins/php-code-widget/execphp.php(27) : eval()'d code on line 1 and defined in /www/htdocs/w00eafd1/wp-content/plugins/where-did-they-go-from-here/where-did-they-go-from-here.php on line 235

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang