Wave-Gotik-Treffen 2012 – das Fest der Vampire

30. Mai 2012 | Von | Kategorie: News

Wave-Gotik-Treffen 2012Vampire, Fledermäuse und merkwürdige Gestalten flogen aus, um zu Pfingsten das legendäre Treffen der schwarzen Szene Namens “Wave-Gotik-Treffen” zu feiern. Mehr als 20000 Besucher wurden im Vorfeld erwartet und kamen bei den sommerlichen Temperaturen auch. Selbst die intensiven Sonnenstrahlen, mit ihren mehr als 25 Grad warmen Temperaturen, konnten diese doch sonst so lichtscheuen Wesen nicht abschrecken, die Stadt Leipzig in Sachsen zu besuchen. Die Fans des WGT kamen sogar aus fernen Ländern wie Japan, Australien, Mexiko oder Argentinien. Ausgefallen kleiden können sich die Fans des Wave-Gotik-Treffen sehr gut und so stellten viele sich und ihre Kostüme zur Schau. Ein dunkles doch gleichzeitig buntes Treiben war zu beobachten. An verschiedenen Orten in Leipzig versorgten mehr als 200 Künstler das Publikum mit interessanten Auftritten. Unter den Künstlern auch viele bekannte Bands und Größen der Szene. Am späten Montag Abend endete das Event und die finsteren Gestalten verließen die Stadt Leipzig wieder und zogen zurück in Ihre Dörfer. Alles was sie zurück ließen ist dieses Video!!!

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Wave-Gotik-Treffen 2012 - das Fest der Vampire, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare auf "Wave-Gotik-Treffen 2012 – das Fest der Vampire"

  1. JANa sagt:

    Ich bitte um Korrektur der drei Rechtschreibefehler :P
    Einmal fehlt ein Komma,
    “Ihre” wird klein geschrieben (nur in der persönlichen Anrede groß)
    und ausgefallen “Kleiden” wird klein geschrieben,
    da kein: der, die oder das davor einzusetzen geht.
    P.S.: Anschließend kannst Du diesen Kommentar wieder löschen. :D

  2. newsbaron sagt:

    Fehler sind berichtigt. Vielen Dank. Gelöscht wird allerdings nichts. Auch doofe Kommentare haben ein Anrecht auf Existenz.

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang