5.000 Euro Soforthilfe für Tierheim Lippstadt

27. Mai 2014 | Von | Kategorie: Newsticker

Tierheim LippstadtTierheim Lippstadt in Not – Karlie Flamingo hilft und stellt 5.000 Euro Soforthilfe und Sachspenden zur Verfügung. Das Tierheim Lippstadt in Nordrhein-Westfalen ist derzeit dringend auf Spenden angewiesen. Denn für eine Sanierung des maroden Gebäudetraktes werden rund 200.000 Euro benötigt. Karlie Flamingo unterstützt das Tierheim deshalb jetzt mit Spenden im Gesamtwert von 20.000 Euro.

Risse, Rost, Feuchtigkeit, abgeplatzter Putz – Der 24 Jahre alte Gebäudetrakt des Lippstädter Tierheims ist in einem katastrophalen Zustand. Eine Grundsanierung ist inzwischen unausweichlich, um das Tierheim vor dem Verfall zu bewahren und das Leben der 15 Mitarbeiter und über 80 betreuten Hunde, Katzen und Kleintiere nicht zu gefährden. Rund 200.000 Euro werden laut aktueller Kostenvoranschläge für eine Komplettsanierung benötigt, von denen nur 80.000 in Form von Fördergeldern beantragt werden können. Den größten Teil der Summe muss das Lippstädter Tierheim, das für insgesamt neun Gemeinden mit über 200.000 Einwohnern zuständig ist, also selbst stemmen.

Karlie Flamingo wird Pate

Durch eine Soforthilfe von 5.000 Euro sowie Sachspenden im Wert von 15.000 Euro möchte Karlie Flamingo einen Beitrag zur Sanierung des hilfebedürftigen Tierheims leisten und auf den Notstand aufmerksam machen. Dank der Soforthilfe kann das circa 25 Quadratmeter große Kleintiergehege nun tiergerecht erneuert, ausgebaut und mit den Sachspenden anschließend eingerichtet werden – Karlie Flamingo wird also „Kleintiergehege-Pate“. Vor allem Risse und Brüche im Dach können nun repariert werden. Schon in den nächsten Wochen sollen die Ausbesserungsarbeiten beginnen.

„Die Menschen sehen, dass endlich etwas passiert“

„Wir sind Karlie Flamingo unheimlich dankbar für diese großartige Spende. Es ist ein riesiger Schritt auf dem Weg zur Erneuerung unseres Tierheims. Die Menschen sehen nun, dass endlich etwas passiert. Wir werden jetzt nach und nach mit den Ausbesserungsarbeiten beginnen können, sind aber dabei natürlich auf weitere Unterstützung angewiesen! Noch fehlen uns über 100.000 Euro“, so Sabine Mann, erste Vorsitzende des Tierheims Lippstadt.

„Wir möchten ein Zeichen setzen“

„Als wir vom Notstand im Lippstädter Tierheim hörten, haben wir sofort gehandelt, weil wir wissen, wie wichtig die Arbeit von Frau Mann und ihren Mitarbeitern für die Tiere in den Gemeinden ist. Die 5.000 Euro Soforthilfe sollen dabei nur der Anfang sein, weitere Sachspenden werden folgen. Wir möchten ein Zeichen setzen und Einwohner und Unternehmen der Region aufrufen, gemeinsam für die Sanierung des Tierheims Lippstadt zu spenden, bevor es zu spät ist“, erklärt Angelika Westerwelle, Vorsitzende der Geschäftsleitung der Karlie Group GmbH.

Das Tierheim Lippstadt existiert bereits seit 1949 und ist seit 24 Jahren an seinem jetzigen Standort im Margaretenweg 80 beheimatet. Seit zwei Jahren leitet Frau Sabine Mann als erste Vorsitzende das Tierheim. Wer das Tierheim Lippstadt unterstützen möchte, kann dies unter www.tierheim-lippstadt.de tun.

Weitere Informationen zu Karlie Flamingo sind unter www.karlie-flamingo.com abrufbar.

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang