Designer DAVID TRUBRIDGE präsentiert Lampenkollektion in Deutschland

20. März 2014 | Von | Kategorie: Newsticker

Designer LampePremiere auf der light+building: Der weltbekannte Designer DAVID TRUBRIDGE präsentiert seine Lampenkollektion zum ersten Mal dem deutschen Fachpublikum. In Zusammenarbeit mit Stylux werden die Leuchten zum ersten Mal auf der light+building in Frankfurt vom 30. März bis 04. April dem deutschen Fachpublikum vorgestellt. Die von dem Designer David Trubridge kreierten Lampen sorgen mit Einflüssen aus der Natur Neuseelands für absoluten Wiedererkennungswert.

Der international angesehene Designer David Trubridge stellt in Zusammenarbeit mit seinem deutschen Partner Stylux in Frankfurt auf der light+buildung aus und präsentiert die Lampen vom 30. März bis 04. April einem breiten Fachpublikum.

Neuseeland – wilde Natur im Südpazifik

Für Wohlfühlatmosphäre in den eigenen vier Wänden sorgen die Einflüsse aus der vielseitigen, unzähmbaren Natur Neuseelands gepaart mit der kulturellen Tradition der Maori: „Meine Ideen kommen von wilden Orten, von Aufruhr und Erneuerung, von dort wo sich die Wellen des Meeres am Strand oder Inseln brechen, wo sich Land und Luft mit den Gipfeln der Berge treffen. Ich mache Formen von elementarer Einfachheit wie die Erosion von Luft und Wasser auf Holz und Stein, Formen, die von dem menschlichen Überleben auf Erden sprechen, von der Fragilität des Lebens selbst und dessen Abhängigkeit, vom Komfort der Vergangenheit, die uns umschlungen hat, und vom Optimismus für eine nachhaltige und sinnerfüllte Zukunft“, erzählt David Trubridge.

CORAL RANGE

Die erste Lampe der erfolgreichen Leuchten-Serie aus dem Hause David Trubridge ist die CORAL, die bereits jetzt aus vielen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken ist. Die Form basiert auf der Struktur eines geometrischen Polyeders. Jedes Stück ist identisch, was die Montage im eigenen Wohnzimmer erheblich erleichtert. Das Zusammenbauen ist leicht, macht Spaß und erfordert keine weiteren Hilfsmittel. Die CORAL erhielt ihren Namen aufgrund ihrer Optik: „Ich liebe es, beim Schnorcheln die erstaunlichen Details und Strukturen der verschiedensten Korallen des Riffs zu erkunden“, so Trubridge. Echter Blickfang ist auch das Muster, das die CORAL Lampe an Wand und Boden wirft. Die Struktur entsteht durch die 60 hauchdünnen und sternförmigen Elemente, aus denen die Leuchte zusammengesetzt ist. Hergestellt wird diese aus FSC zertifiziertem Bambus mit E0 bewertetem Klebstoff. Das Material kommt aus Plantagen in China, deren Hauptziel es ist, Bambussprossen zu ziehen.

GROW RANGE

Innerhalb der Hauptkollektion an Bambusleuchten werden fünf Modelle geführt, die alle unter dem Namen GROW vereint sind – KINA, KOURA, FLAX, NIKAU und HINAKI. Jede der Leuchten ist in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Alle starteten als bereits zusammengebaute Leuchten ihre Reise in die Welt, aber die Frachtkosten waren schließlich zu hoch – auch in Bezug auf die CO2 Kosten – und wurden deshalb als Kitsets neu entworfen. Das kleinste Modell passt in jede Wohnung, während das größte für kommerzielle Flächen und große Räume gedacht ist. Die kleineren Leuchten haben eine hängende Birne, die größeren haben LED-Spotlights am oberen Ende. Während sich die Entwürfe von Mustern und Strukturen der Natur ableiten, beziehen sich die Namen auf die Maori Sprache. Ziel ist es dabei, den Kunden mit der fließenden Schönheit von archetypischen Erfahrungen wie zum Beispiel dem Lagerfeuer oder der Abendsonne zu verbinden. Die Schattenspiele an der Wand spielen, genau wie bei der CORAL-Linie, eine wesentliche Rolle.

Kitset – nachhaltiger Versand

Die Produkte spiegeln sowohl die Kultur als auch die Natur des Landes wider. Gemeinsam haben David Trubridge und sein Team daran gearbeitet, die Umweltschäden durch die Schifffahrt zu minimieren und die Zahl der Lkw auf der Straße zu reduzieren, um den Klimafußabdruck des Unternehmens merklich herabzusetzen. Um einen möglichst geringen CO2 Verbrauch bei dem Versand sicherzustellen, werden die meisten Lampen im Seed-System-Design verschickt. Das Seed-System verringert das Volumen der eigentlichen Lampe auf durchschnittlich 1/40 der Normalgröße. Das Unternehmen ist weltbekannt für diese Kitset Methode. Jede kleine, recycelte Kartonverpackung enthält alle, für den Aufbau benötigten, Teile sowie eine komplette Anleitung. Zusätzlich findet sich eine Videoanleitung auf der Homepage des Unternehmens.

Über die light+building

Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Weltleitmesse präsentiert die Industrie ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen. Zur light+building stellen rund 2.300 Unternehmen auf dem Frankfurter Messegelände vom 30. März bis 4. April aus. Von den über 196.000 Besuchern kommt nahezu jeder zweite aus dem Ausland.

Ausführliche Informationen über David Trubridge und seine Kollektion finden Sie unter: www.davidtrubridge.com

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang