Kinderklinik Lindenhof – 120 Hauswächter ziehen aus

1. Mai 2014 | Von | Kategorie: Newsticker

Camelot Deutschland GmbHAbschied vom Lindenhof: 120 Hauswächter ziehen aus ehemaligem Kinderkrankenhaus in Berlin-Lichtenberg aus. Nach über eineinhalb Jahren gibt die Leerstandsagentur Camelot die berühmte ehemalige Kinderklinik Lindenhof in Berlin-Lichtenberg an seinen Besitzer, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft, zurück. 120 Hauswächter hatten seit der Stilllegung des Krankenhauses für dessen Schutz gesorgt.

Als in der vergangenen Woche 120 Menschen mit vollgepackten Koffern das Krankenhaus Lindenhof in Berlin-Lichtenberg verließen, handelte es sich nicht etwa um eine wundersame Massenheilung. Denn bekanntermaßen steht der Betrieb des denkmalgeschützten Kinderkrankenhauses schon seit 2012 still. Bei der Menschenansammlung handelte es sich vielmehr um sogenannte Hauswächter, die im Auftrag der Besitzer von der Leerstandsagentur Camelot eingesetzt wurden, um durch die Bewohnung der leer stehenden Zimmer die Immobilie vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen. Da in den denkmalgeschützten Teilen der Immobilie jetzt neue Wohnungen entstehen sollen, gab Camelot das Objekt seinem Eigentümer, der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft, zurück – und die 120 Hauswächter zogen aus.

„Seit dem Einzug der Hauswächter hatten wir keine Probleme mehr mit Vandalismus oder Einbruch. Technische Schäden wurden frühzeitig gemeldet und im letzten Schritt, auch mit Hilfe von Camelot, beseitigt. Wir konnten zusätzliche Kosten, die durch Reparaturen entstanden wären, vermeiden. Die Hauswächter übernahmen auch kostengünstig die Grünflächenpflege und die Reinigung der Außenanlagen. Durch das kompetente Leerstandsmanagement und dem daraus resultierenden Werteerhalt der Immobilie konnten die denkmalgeschützten Teile der Liegenschaft schnell veräußert werden“, so Frank Sparmann, Leiter des HOWOGE-Kundenzentrums Alt-Lichtenberg.

„Nach eineinhalb Jahren erfolgreicher Betreuung freuen wir uns, das ehemalige Kinderkrankenhaus Lindenhof ohne Schäden, Diebstähle oder Verzögerungen wieder an die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft zurückgeben zu können. Ich kann mit Stolz behaupten, dass unsere Hauswächter einen tollen Job gemacht haben. Vielen ist der Abschied aus diesem wirklich schönen Objekt nicht ganz leicht gefallen“, so Karsten Linde, Direktor der Camelot Deutschland GmbH Süd.

Das Hauswächter-Prinzip wurde von Camelot bereits in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Irland und Großbritannien erfolgreich etabliert. Seit 2011 ist Camelot auch in Deutschland mit Büros in Hamburg und Düsseldorf präsent. Neben der
24-Stunden Bewachung gehören beispielsweise auch die Instandhaltung, Reinigung, Gartenpflege, Ausmistung, das Verhindern und Entfernen von Graffiti sowie das Gebäudemanagement zu den Services der Camelot Deutschland GmbH. Derzeit betreut Camelot rund 4.000 Gebäude in sechs Ländern. Darunter befinden sich private Objekte, aber auch stillgelegte Schulen, Fabriken oder Kliniken.

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und das Prinzip der Hauswächter sind unter www.camelotdeutschland.de abrufbar.

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen und sende diese direkt in Dein Kinderzimmer. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang