Organischer Linkaufbau – wir erklären, warum Du keine Links bekommst

23. März 2012 | Von | Kategorie: Marketing

organischer LinkaufbauIn unzähligen Blogposts, Forenbeiträgen und auf diversen Webseiten wird immer wieder ein und dieselbe Frage gestellt. Warum wird meine Webseite nicht in den Suchergebnissen von Google gefunden? Was kann ich tun, um das Ranking meiner Webseite nachhaltig zu verbessern?

Es gibt sicherlich jede Menge an Onpage-Optimierungspotential, doch darauf möchte ich in diesem Beitrag nicht eingehen. Viel wichtiger erscheint mir die Klärung der Frage, wie Du freiwillige und damit googlekonforme Backlinks für deine Webseite generieren kannst. Besser gesagt werde ich versuchen, Dir zu erklären, warum Du keine freiwilligen Backlinks bekommst. Am besten, wir fangen gleich damit an.
[sociallocker]

Die Lösung ist des Problems Lösung

Im Blog eisy.eu habe ich einen sehr nützlichen Beitrag gelesen, der mir in gewisser Weise die Augen geöffnet hat. Der Beitrag mit dem Titel „Die Lösung ist des Problems Lösung – Organischer Linkaufbau“ beschreibt, wie man organisch Links aufbauen kann, indem man die Probleme anderer Leute löst. Kurz gesagt, es gibt ein Problem und zu diesem Problem gibt es eine Lösung im Internet und jemand, der von dieser Lösung profitiert ist gern bereit, einen Link auf den Urheber der Lösung zu setzen.

Linkgeiz – die Erfolgsbremse in Deutschland

Das Thema Linkgeiz wurde in mehreren Foren und Blogs bereits angesprochen. Wir Deutschen sind nach der Geiz ist geil Mentalität erzogen worden und sind es grundsätzlich gewohnt, erst zu nehmen und dann eventuell etwas zurückzugeben. Wir sind egoistisch und keineswegs bereit, etwas für den Erfolg der anderen zu tun. Wir fühlen uns gut, wenn wir Lob erhalten und sind durchaus bereit, etwas dafür zu tun, dass andere kein Lob erhalten. Beim Linkaufbau für Online-Shops bemerkt man immer wieder, dass kein Interesse besteht auf Mitbewerber zu verlinken. Ein millionenschwerer Kunde könnte ja im Shop des Mitbewerbers einkaufen. In der Realität ist das natürlich vollkommener Quatsch. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass man einen Kunden durch die Verlinkungen an einen Mitbewerber verliert. Dies ist jedoch auch umgekehrt der Fall und so findet in aller Regel ein Ausgleich statt und beide Seiten profitieren von der Partnerschaft.

Warum bekommst du keine Links

Diesen Abschnitt möchte ich mit zwei einfachen Fragen eröffnen.

1. Wieviele Probleme anderer Leute löst Du mit deiner Webseite?
2. Wie oft verlinkst Du, aus freien Stücken, auf andere Webseiten oder besser noch auf deine Mitbewerber?

Mit diesem Beitrag habe ich versucht, Dein Problem mit dem Linkaufbau zu lösen und Dir zu erklären warum Du keine Links bekommst. Sicherlich hast du ein Problem mit dem Linkaufbau, sonst hättest du wahrscheinlich nicht auf meinen Titel reagiert. Ich habe oben in meinem Beitrag aus freien Stücken auf einen fremden Blogbeitrag verlinkt, weil mir der Ansatz dieses Artikels sehr gut gefallen hat. Mit ein bisschen Glück findet der Webmaster auch meinen Beitrag nützlich und schaltet den gesendeten Trackback in seinem Artikel frei.

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat und Du diesen als nützlich betrachtest, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du darüber auf deiner Webseite berichtest und einen Verweis zu diesem Beitrag einfügst. Dein Trackback wird hier natürlich freigeschalteten. Außerdem werden die besten Trackbacker in unserer Sidebar verlinkt. So kannst du mit wenig Aufwand einen qualitativ hochwertigen Link für deine Webseite generieren.[/sociallocker]

Bildquellenangabe: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
Organischer Linkaufbau - wir erklären, warum Du keine Links bekommst, 4.7 out of 5 based on 3 ratings
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang